Unsere Sportlerinnen und Sportler des Jahres

2021

WIR

Für das Jahr 2021 macht der TuS Hartenholm alle Vereinsmitglieder zum Sportler des Jahres.
Die Pandemie ist nicht spurlos am TuS vorbeigegangen, wir haben Mitglieder verloren, aber auch neue dazu bekommen. Viele Spiele, Trainings, Veranstaltungen und Turniere konnten nicht stattfinden.
Stellvertretend für alle Vereinsmitglieder sind auf der Jahreshauptversammlung am 10.03.2022 alle anwesenden Mitglieder mit einem kleinen Präsent zum Sportler des Jahres 2021 geehrt wurden.
Der TuS Hartenholm bedankt und freut sich, dass die Mitglieder dem Verein treu geblieben sind und hofft, dass alle so bald wie möglich wieder wie vor der Pandemie ihren Sport ausüben können.

2020

Frederike Petersen-Lund

Fredi ist seit ihrem 4. Lebensjahr im TuS aktiv. In ihrer Jugend hat sie alles einmal ausprobiert: Turnen, Tanzen, Tennis und Handball. Handball spielt sie noch immer. Sie ist eine beliebte und sehr geschätzte Spielerin in unserer Damen-Mannschaft. Neben dem Handball gab sie selbst auch Aerobic- und Tanzkurse.

Seit 2013 ist sie Leiterin der Turn-Sparte.

Des Weiteren wirkte Fredi tatkräftig und engagiert im Festausschuss zur Planung der 100-Jahr-Feier mit. Sie ist äußerst teamfähig und bereichert den Verein durch ihre Ideen. In der Corona-Zeit hat sie ein Sportangebot über Zoom ins Leben gerufen und dadurch vielen Vereinsmitgliedern geholfen, sich zu Hause fit zu halten.

Der TuS Hartenholm bedankt sich mit dieser Auszeichnung bei Fredi und freut sich auf eine weitere gute und sportliche Zusammenarbeit.

2019

Jan Bendel

Jan ist 2019 unser Sportler des Jahres, weil er während seiner langjährigen Mitarbeit und Trainer-Tätigkeit in der Handballsparte immer unermüdlichen Einsatz gezeigt hat.

Er ist seit 1994 im Verein aktiv. Anfangs als Spieler in der Herren-Handballmannschaft, unterstützte er schon bald den Trainer der B-Jugend als Co-Trainer. Bereits ein Jahr später übernahm er das Traineramt ganz und führte die Mädchen bis in den Seniorenbereich. Diesen Trainerposten hat er bis heute inne.

Der TuS Hartenholm möchte sich mit dieser Auszeichnung für die lange und gute Zusammenarbeit bei Jan bedanken. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß.

2018

Helga Kowalewski

Helga wurde zur Sportlerin des Jahres 2018 gewählt. Sie wurde für ihr hohes Engagement innerhalb der Turnsparte geehrt. Sie leitete diese über Jahre und war Initiatorin und Gestalterin vieler Übungskreise wie Volkstanz, Kinderturnen, Cheerleading, Aerobic, Rückengymnastik u.v.m. Noch heute ist sie eine geschätzte Übungsleiterin des Vereins.

Der TuS Hartenholm bedankt sich mit dieser Auszeichnung bei Helga. Wir freuen uns auf eine weitere gute und sportliche Zusammenarbeit in der Turnsparte.

2017

Kai Poggensee

Kai wurde zum  Sportler des Jahres 2017 gewählt. Es wurden vor allem seine außergewöhnlichen Leistungen in der vergangenen Tischtennissaison ausgezeichnet, welche er mit der Bezirksmeisterschaft im Doppel krönte.

Der TuS Hartenholm gratuliert Kai mit dieser Auszeichnung zu seiner besonderen sportlichen Leistung. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg an der Tischtennisplatte.

2016

Jara Tödt

Jara Tödt wurde zur Sportlerin des Jahres 2016 gewählt. Bei der Deutschen Einrad-Meisterschaft in Nümbrecht belegte sie mit ihrer Gruppe den 3. Platz. Sie zeigten die Kür „Dschungelbuch“. In der Einzelkür der Altersklasse U13 zeigte Jara die Kür „Pocahontas“ und holte sich damit den 6. Platz.

Der TuS Hartenholm gratuliert Jara mit dieser Auszeichnung zu Ihrer besonderen sportlichen Leistung auf dem Einrad. Wir wünschen ihr weiterhin viel Spaß und Erfolg.

2015

Gerhard Mohrmann

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr ein ganz besonderes TuS-Mitglied zum Sportler des Jahres zu ehren. Gerhard gehört zu den Wiederbegründern des TuS nach dem zweiten Weltkrieg. Als Schriftwart wirkte er 30 Jahre im Vorstand mit. Noch lieber als die Vorstandsarbeit hätte er selbst gern Sport getrieben, dies war ihm als Kriegsverletzter leider nicht möglich. Als junger Bursche wäre er fast Leistungssportler geworden. Die ersten Fußballschuhe für unsere Fußballer machte er aus Leder, Locheisen und Stahlnägeln.  Zudem wurde er der erste Schiedsrichter unseres Vereins. Zusätzlich ehren wir Gerhard für seine 70-jährige Vereinstreue.

Der TuS Hartenholm bedankt sich mit dieser Auszeichnung ganz herzlich bei Gerhard; Vereinsmitglieder wie er sind so wichtig für einen Verein und gibt es nur selten.

2014

Patrick Petersen-Lund

Paddy wird für seine langjährige Mitarbeit im Verein und als Spartenleiter Fußball geehrt. Er zeigt immer unermüdlichen Einsatz und ist aus dem Verein nicht mehr wegzudenken.

Der TuS Hartenholm bedankt sich mit dieser Auszeichnung bei Patrick und wir freuen uns auf eine weitere gute und sportliche Zusammenarbeit.

2013

Festausschuss 100 Jahre TuS Hartenholm

(Frederike Petersen-Lund, Martina Westheide, Karl-Heinz Panten, Anke Rickert, Ragnar Duborg, Rita Oldenburg, Rita Lübke-Hahn, Nicola Krukenberg, es fehlt Marc Oldenburg)

Als „Mannschaft“ wurde der Festausschuss  „100 Jahre TuS Hartenholm“ geehrt, der uns mit viel Fleiß, Mühe und Engagement ein paar tolle festliche Tage zu unserem 100-jährigen Jubiläum beschert hat.

Hierfür vom gesamten TuS Hartenholm nochmals ein großes Lob und Dankeschön. Es war soooo schön!

2012

Fußball 1. Herren

- Bild folgt -

Die 1. Herren-Mannschaft wird dieses Jahr für ihre herausragenden spielerischen Leistungen und den damit verbundenen Aufstieg in die SH-Liga geehrt. Die Herren sind ein echtes Aushängeschild für den TuS geworden und sorgen somit weiter über den Kreis Segeberg hinaus dafür, dass der TuS Hartenholm gekannt und erkannt wird.

Der TuS Hartenholm ist stolz auf die 1. Herren und gratuliert mit dieser Auszeichnung zum Aufstieg in die SH Liga.

2011

 Tanja Oldenburg, Claudia Duborg, Fritz Lorenzen

Für ihre besonderen und herausragenden Leistungen im Tennis und der Tennis-Sparte werden Tanja, Claudia und Fritz dieses Jahr geehrt!

Der TuS Hartenholm gratuliert den Dreien und wünscht weiterhin viele sportliche Erfolge.

2010

In diesem Jahr geht die Ehrung an eine ganze Sparte:  die Handballer. Durch die in den vergangenen Jahren immer höheren Kosten für die Nutzung der Gerhard-Lawerentz-Mehrzweckhalle ist der TuS knapp bei Kasse.  

Der Vereinsvorstand hatte deshalb die Sparten gebeten, sich Gedanken um eine Einnahmensteigerung zu machen. Umgesetzt wurde dies von den Handballern mit einem Sponsorenlauf. Dieser erbrachte trotz Gluthitze auf dem Sportplatz durch unermüdliches Rundendrehen der Läuferinnen und Läufer rund 950,-€.  

Ein B-Jugend und Damen-Turnier generierte zusätzliche Einnahmen. Die Handballer konnten somit einen Scheck in Höhe von 1452,-€ an unsere Kassenwartin übergeben.

Der TuS Hartenholm bedankt sich für das großartige Engagement der Handballer und die damit verbundene Einnahmensteigerung.